Klassifikation

Die neue VDP. KLASSIFIKATION besitzt keinen weingesetzlichen Status, sondern beruht auf privatrechtlichen Regelungen der Prädikatsweingüter Deutschlands. Dieses Statut definiert die Qualität eines Weines nach dem „Terroir“– der Herkunft in Verbindung mit der Qualität. Die neue, viergliedrige VDP Klassifikation ist der Schlüssel zur herkunftsgeprägten Weinkultur in Deutschland.


Sie können nun jederzeit zum Bestellformular wechseln und finden dort Ihre vorgemerkten Weine bereits eingetragen.

×